Unternehmenssitz: Historisches Rathaus von Krumbach
Inhaber & Geschäftsführer: Claudia, Andreas und Armin Glogger
GLOGGER & PARTNER Vermögensverwaltung

GLOGGER & PARTNER Vermögensverwaltung GmbH
Historisches Rathaus –  Marktplatz 1 - 86381 Krumbach
Tel.-Nr.: +49 (0) 82 82 / 880 99-0
E-Mail: info@vermoegensverwaltung-europa.com

Kontakt

=
Bestätigen Sie mit einer korrekten Antwort, dass Sie kein Roboter sind.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inflation, steigende Zinsen & Geopolitik: Gift-Cocktail fürs Vermögen – so schützt man sich optimal

An den Finanzmärkten hat sich ganz offensichtlich ein perfekter Sturm zusammengebraut. Die Lieferketten sind noch immer gestört, die Inflation ist auf Höchstständen – und gleichzeitig sehen wir eine deutliche Straffung der Geldpolitik. Daneben gibt die politische Lage rund um den Globus viel Grund zur Sorge. Wie kann ein optimales Vermögensschutzkonzept aufgebaut werden kann? https://www.youtube.com/watch?v=V4UQUdg0fYo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Börsen-Schwankungen: Chance oder Risiko für den Investor?

Lange Zeit kannten die Börsen nur einen Weg, nämlich den nach oben. Seit einigen Monaten haben die Schwankungen - im Fachjargon Volatilität genannt - jedoch zugenommen und manche Aktien haben teilweise deutlich an Wert verloren. Und so macht sich bei dem ein oder anderen Anleger durchaus Angst vor einem längeren Abwärtstrend breit. Sind Börsen-Schwankungen nun also ein Risiko oder vielmehr eine Chance für Investoren? https://www.youtube.com/watch?v=20G4aFSOkSM

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Euro, Dollar, Pfund, Yen & Co.: Welche Rolle spielen Währungen im Portfolio-Mix?

Mehr als 160 Währungen gibt es zurzeit rund um den Globus. Die bekanntesten unter ihnen sind sicherlich der Euro, der US-Dollar, das britische Pfund oder auch der japanische Yen. Und selbstverständlich spielen Währungen auch eine spannende und wichtige Rolle bei der Geldanlage. https://www.youtube.com/watch?v=7l43GiYk090

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Macht der Dividenden: Neue Rekorde trotz Börsen-Turbulenzen – 70 Mrd. Euro allein in Deutschland

Neue Rekorde an den Börsen?!? Diese gibt es in der Tat - aktuell natürlich nicht bei den Index-Ständen, wohl aber bei den Dividenden. In diesem Jahr wollen allein die deutschen Unternehmen rund 70 Milliarden Euro an Ihre Aktionäre ausschütten. https://www.youtube.com/watch?v=GvXSbsgZuio

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shanghai in Corona-Schockstarre: Lieferketten-Probleme immer schlimmer – Folgen für Aktien & Börsen

Die Lieferketten rund um den Globus sind noch immer stark gestört, vor allem mit Blick auf die Lage in China. Vor Shanghai liegen noch immer hunderte Schiffe, deren Ladung wegen des Corona-Lockdowns nicht gelöscht werden kann. Und in der Ukraine sehen wir wir noch immer eine russische Invasion – mit allen fürchterlichen Konsequenzen für die Menschen. Wie sind die Folgen für Wirtschaft & Unternehmen einzuschätzen? https://www.youtube.com/watch?v=LPgB3yPaWfE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4,2 Billionen Euro in Deutschland unrentabel angelegt – vor allem Lebensversicherungen in der Falle

Es ist ein Wahnsinn: 4,2 Billionen Euro sind in Deutschland unrentabel angelegt. Das hat das "Handelsblatt" jüngst berichtet. Vor allem Lebensversicherungen seien in der Falle, sagt Vermögensverwalter Andreas Glogger mit Blick auf die aktuellen Statistiken. Im Video der Woche erläutert der Geschäftsführer von GLOGGER & PARTNER die Details und erklärt unter anderem, warum ein Investment in die Allianz-Aktie lukrativer ist als eine Lebensversicherung des Unternehmens. https://www.youtube.com/watch?v=o6J-PXMXlF0

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das sind die besten Krisenwährungen für Investoren

Die Börsen sind und bleiben turbulent – auch im Frühjahr 2022. Nach der russischen Invasion in der Ukraine brachen die Aktienkurse rund um den Globus kräftig ein. Zuvor hatte es bereits einige Unsicherheit angesichts steigender Zinsen gegeben. Manch Anleger überlegt vor diesem Hintergrund immer wieder mal, mit seinem Geld in sogenannte „sichere Häfen“ einzulaufen. https://www.youtube.com/watch?v=BboIJ2mNOGA

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inflation vs. Rezession: Das ist ein Riesen-Dilemma der Notenbanken bei den nächsten Zins-Schritten

Die Notenbanken rund um den Globus stecken mittendrin in einem echten Dilemma. Die Inflationsraten sind weiterhin hoch und zwingen die Währungshüter förmlich zu Zinserhöhungen. Doch können sie angesichts des Russland-Ukraine-Krieges mit all seinen fürchterlichen Konsequenzen überhaupt solche Schritte gehen? https://www.youtube.com/watch?v=xL_MVarJ3Oo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Good News in eigener Sache: BaFin erteilt GLOGGER & PARTNER erneut uneingeschränkt positives Testat

Einmal mehr gute Nachrichten für die Vermögensverwaltung GLOGGER & PARTNER und deren Kunden. Das Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat dem Unternehmen jüngst ein uneingeschränkt positives Testat erteilt. Besonders hervorgehoben wurde, dass das Krumbacher Institut keine Bankverbindlichkeiten sowie eine herausragende Eigenkapital-Ausstattung habe, so Geschäftsführer Andreas Glogger im "Video der Woche" https://www.youtube.com/watch?v=ooyStcIbwkQ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben die letzten Wochen für Aktien-Nachkäufe genutzt

Die Aktienkurse sind in den vergangenen Jahren ständig und stetig gestiegen – maßgeblich unterbrochen nur vom Ukraine- und Corona-Crash. Ein Grund für den Höhenflug waren die Null- und Negativzinsen, die Aktien nahezu alternativlos machten. Jetzt aber steigen die Zinsen wieder und gleichzeitig erscheint ein schnelles Ende des Krieges eher unwahrscheinlich. Und so stellen sich viele Investoren die Frage: werden Aktien jetzt in eine anhaltende Korrektur einschwenken? https://www.youtube.com/watch?v=LW9Vu8ysBjQ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inflation, steigende Zinsen & Geopolitik: Gift-Cocktail fürs Vermögen – so schützt man sich optimal

An den Finanzmärkten hat sich ganz offensichtlich ein perfekter Sturm zusammengebraut. Die Lieferketten sind noch immer gestört, die Inflation ist auf Höchstständen – und gleichzeitig sehen wir eine deutliche Straffung der Geldpolitik. Daneben gibt die politische Lage rund um den Globus viel Grund zur Sorge. Wie kann ein optimales Vermögensschutzkonzept aufgebaut werden kann? https://www.youtube.com/watch?v=V4UQUdg0fYo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Börsen-Schwankungen: Chance oder Risiko für den Investor?

Lange Zeit kannten die Börsen nur einen Weg, nämlich den nach oben. Seit einigen Monaten haben die Schwankungen - im Fachjargon Volatilität genannt - jedoch zugenommen und manche Aktien haben teilweise deutlich an Wert verloren. Und so macht sich bei dem ein oder anderen Anleger durchaus Angst vor einem längeren Abwärtstrend breit. Sind Börsen-Schwankungen nun also ein Risiko oder vielmehr eine Chance für Investoren? https://www.youtube.com/watch?v=20G4aFSOkSM

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Euro, Dollar, Pfund, Yen & Co.: Welche Rolle spielen Währungen im Portfolio-Mix?

Mehr als 160 Währungen gibt es zurzeit rund um den Globus. Die bekanntesten unter ihnen sind sicherlich der Euro, der US-Dollar, das britische Pfund oder auch der japanische Yen. Und selbstverständlich spielen Währungen auch eine spannende und wichtige Rolle bei der Geldanlage. https://www.youtube.com/watch?v=7l43GiYk090

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Macht der Dividenden: Neue Rekorde trotz Börsen-Turbulenzen – 70 Mrd. Euro allein in Deutschland

Neue Rekorde an den Börsen?!? Diese gibt es in der Tat - aktuell natürlich nicht bei den Index-Ständen, wohl aber bei den Dividenden. In diesem Jahr wollen allein die deutschen Unternehmen rund 70 Milliarden Euro an Ihre Aktionäre ausschütten. https://www.youtube.com/watch?v=GvXSbsgZuio

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shanghai in Corona-Schockstarre: Lieferketten-Probleme immer schlimmer – Folgen für Aktien & Börsen

Die Lieferketten rund um den Globus sind noch immer stark gestört, vor allem mit Blick auf die Lage in China. Vor Shanghai liegen noch immer hunderte Schiffe, deren Ladung wegen des Corona-Lockdowns nicht gelöscht werden kann. Und in der Ukraine sehen wir wir noch immer eine russische Invasion – mit allen fürchterlichen Konsequenzen für die Menschen. Wie sind die Folgen für Wirtschaft & Unternehmen einzuschätzen? https://www.youtube.com/watch?v=LPgB3yPaWfE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4,2 Billionen Euro in Deutschland unrentabel angelegt – vor allem Lebensversicherungen in der Falle

Es ist ein Wahnsinn: 4,2 Billionen Euro sind in Deutschland unrentabel angelegt. Das hat das "Handelsblatt" jüngst berichtet. Vor allem Lebensversicherungen seien in der Falle, sagt Vermögensverwalter Andreas Glogger mit Blick auf die aktuellen Statistiken. Im Video der Woche erläutert der Geschäftsführer von GLOGGER & PARTNER die Details und erklärt unter anderem, warum ein Investment in die Allianz-Aktie lukrativer ist als eine Lebensversicherung des Unternehmens. https://www.youtube.com/watch?v=o6J-PXMXlF0

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das sind die besten Krisenwährungen für Investoren

Die Börsen sind und bleiben turbulent – auch im Frühjahr 2022. Nach der russischen Invasion in der Ukraine brachen die Aktienkurse rund um den Globus kräftig ein. Zuvor hatte es bereits einige Unsicherheit angesichts steigender Zinsen gegeben. Manch Anleger überlegt vor diesem Hintergrund immer wieder mal, mit seinem Geld in sogenannte „sichere Häfen“ einzulaufen. https://www.youtube.com/watch?v=BboIJ2mNOGA

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inflation vs. Rezession: Das ist ein Riesen-Dilemma der Notenbanken bei den nächsten Zins-Schritten

Die Notenbanken rund um den Globus stecken mittendrin in einem echten Dilemma. Die Inflationsraten sind weiterhin hoch und zwingen die Währungshüter förmlich zu Zinserhöhungen. Doch können sie angesichts des Russland-Ukraine-Krieges mit all seinen fürchterlichen Konsequenzen überhaupt solche Schritte gehen? https://www.youtube.com/watch?v=xL_MVarJ3Oo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Good News in eigener Sache: BaFin erteilt GLOGGER & PARTNER erneut uneingeschränkt positives Testat

Einmal mehr gute Nachrichten für die Vermögensverwaltung GLOGGER & PARTNER und deren Kunden. Das Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat dem Unternehmen jüngst ein uneingeschränkt positives Testat erteilt. Besonders hervorgehoben wurde, dass das Krumbacher Institut keine Bankverbindlichkeiten sowie eine herausragende Eigenkapital-Ausstattung habe, so Geschäftsführer Andreas Glogger im "Video der Woche" https://www.youtube.com/watch?v=ooyStcIbwkQ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben die letzten Wochen für Aktien-Nachkäufe genutzt

Die Aktienkurse sind in den vergangenen Jahren ständig und stetig gestiegen – maßgeblich unterbrochen nur vom Ukraine- und Corona-Crash. Ein Grund für den Höhenflug waren die Null- und Negativzinsen, die Aktien nahezu alternativlos machten. Jetzt aber steigen die Zinsen wieder und gleichzeitig erscheint ein schnelles Ende des Krieges eher unwahrscheinlich. Und so stellen sich viele Investoren die Frage: werden Aktien jetzt in eine anhaltende Korrektur einschwenken? https://www.youtube.com/watch?v=LW9Vu8ysBjQ